schließen [×]

Wir verändern unseren Webauftritt für dich. Diese Seite wurde noch nicht überarbeitet und sieht daher etwas anders aus. Mehr erfahren

Netzausbau von NetCologne

Alle Informationen zu unserem Netzausbau im Überblick.

Breitband­ausbau für die Region

In vielen Regionen in Köln und Umgebung steht das superschnelle NetCologne Netz bereits zur Verfügung. Die flächendeckende Versorgung der Region mit Breitbandnetzen sehen wir als eine unserer zentralen Aufgaben. Mit dem Ausbau unseres eigenen, hochleistungsfähigen Glasfasernetzes leisten wir deshalb einen wichtigen Beitrag für wirtschaftliches Wachstum in der Region. Dabei setzen wir auch auf starke regionale Partner. Denn oft lassen sich Ausbauprojekte erst gemeinschaftlich mit Gemeinden und örtlichen Energieversorgern realisieren.

Neubaugebiete im Überblick

Sie planen einen Neubau und es liegt Ihnen noch keine Adresse vor? Dann prüfen Sie hier, ob sich Ihr zukünftiges Wohngebäude in den folgenden Neubaugebieten befindet:

Bedburg
Quartiersviertel
Sonnenfeld
Ahe "An der Kaplle"

Brühl
Unter dem Dorf
Geildorfer Feld
An der Schallenburg

Dormagen
Nievenheim
Stützelberg

Köln
Sürther Feld
In den Kämpen

Kerpen
Vinger Weg
Lechenicher Weg

Leverkusen
Hitdorf

Pulheim
Am Bachufer/Pulheimer Bach BP114
Planetenviertel BP113
Pulheimer Bach BP115

Wesseling
Rheintalquartier
Pareto
 

Glasfaseranschluss für Ihr Wohngebäude

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Bauherren-Service auf - unsere Experten stehen Ihnen für eine persönliche Beratung von Beginn an zur Seite.

Unsere aktuellen Ausbaugebiete.

NetCologne bringt Glasfaser in die Region.

Jetzt informieren

So kommt das Internet zu Ihnen nach Hause

1) FTTH (Fibre to the Home)
Glasfaser bis zur Wohnung mit bis zu 1 Gbit/s

2) HFC (Hybrid Fibre Coax)
Glasfaser bis ins Haus und Coax-Kabel im Gebäude mit bis
zu 1 Gbit/s

3) FTTB (Fibre to the Building)
Glasfaser bis ins Haus mit bis zu 1 Gbit/s, danach Kupferleitung im Haus

4) FTTC (Fibre to the Curb)
Glasfaser bis zum Technikgehäuse, danach Kupferleitung bis ins Haus (VDSL) mit bis zu 50 Mbit/s, beim Einsatz von Vectoring mit bis zu 100 Mbit/s

5) TAL (Teilnehmeranschlussleitung)
Klassischer Kupferanschluss (ADSL) mit bis zu 18 Mbit/s

Service-Kontakt

×