Mit 100% Glasfaser halten wir,
was die Zukunft verspricht.

Erfahren Sie jetzt, ob sich Ihr Wohngebäude in unserem Glasfaser-Ausbaugebiet befindet.

Jetzt prüfen

FTTH - Glasfaseranschluss direkt ins Haus

FTTH (Fibre to the Home) bezeichnet eine Anschlussmethode, bei der das Glasfaserkabel direkt ins Haus hinein verlegt wird. Für Ihre Immobilie erhalten Sie die Möglichkeit, Ihr Haus an das leistungsstarke Glasfasernetz der NetCologne anbinden zu lassen. Sichern Sie sich jetzt das schnellstmögliche Internet. Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie nachhaltig und bleiben Sie für zukünftige Bandbreiten und Services gewappnet.

100% Glasfaser: Schnell, schneller, gigabitschnell

Bei einem Glasfaseranschluss werden Daten mittels Lichtsignalen übermittelt. Eine Glasfaserleitung besteht aus hunderten, dünnen Glasfasern, die extrem leistungsfähig sind. Eine lichtundurchlässige Kunststoffschicht schützt Glasfaserkabel vor Störeinflüssen. Moderne, zukunftssichere Glasfaseranschlüsse bieten daher enorme Vorteile gegenüber Kupferkabeln: Sie können Daten auch über weite Strecken verlustfrei und mit höchster Geschwindigkeit übertragen.

Glasfaserausbau Schritt für Schritt

In unserem kurzen YouTube-Video erfahren Sie,
wie der Glasfaserausbau funktioniert.

Jetzt ansehen

In 3 Schritten zu Ihrem Glasfaseranschluss

Schritt 1: Glasfaserhausanschluss

NetCologne bindet Ihr Haus nach Beauftragung an das NetCologne Glasfasernetz an. Die Anbindung erfolgt durch ein Leerrohr zum Hausanschlussraum bzw. Keller. Sofern eine Mehrspartenhauseinführung zur Gas-, Wasser- und Stromversorgung vorhanden ist, nutzen wir diese gerne.

Schritt 2: Hausinterne Verkabelung

Im nächsten Schritt installiert ein NetCologne Techniker neben der Hauseinführung den Hausanschlusskasten (HAK) im Hausanschlussraum bzw. Keller. Der HAK übergibt das Glasfasersignal an den Netzabschluss (Optical Network Terminal = ONT), der ebenfalls im Anschlussraum bzw. Keller installiert wird. Von dort erfolgt die Verkabelung zu Ihrem Routerstandort und ggf. weiteren Räumen. Wir empfehlen eine strukturierte Netzwerkverkabelung. Mehr Informationen zur hausinternen Verkabelung finden Sie hier.

Schritt 3: Inbetriebnahme

Nach erfolgreicher Anbindung Ihres Hauses an das NetCologne Glasfasernetz wird ein Servicetechniker die Installation des Routers und die Inbetriebnahme Ihrer gewünschten Produkte vornehmen.

Gute Gründe für Glasfaser von NetCologne

Stabiles Internet
Mit Glasfaser-Highspeed bis zu 1 Gbit/s (= 1000 Mbit/s) und perspektivisch noch mehr.
Kein Bandbreiten-Verlust
Das Glasfaserkabel wird direkt bis ins Haus verlegt.
Parallele Internetnutzung
Auf mehreren Geräten im ganzen Haus für flüssiges Streamen, Online-Gaming und vieles mehr.
Blitzschnelle Reaktionszeiten
Besonders wichtig für Online-Gaming.

Ihre Vorteile als Eigentümer

Kostengünstiger Anschluss
Details anzeigen
Kostengünstiger Anschluss

Je nach Ausbaugebiet ist der Anschluss an das Glasfasernetz der NetCologne von uns subventioniert oder sogar kostenfrei.

Wertsteigerung Ihrer Immobile
Details anzeigen
Wertsteigerung Ihrer Immobile

Mit der Glasfasertechnik von NetCologne rüsten Sie Ihr Haus mit modernster, zukunftssicherer Technologie aus und schaffen somit eine nachhaltige Wertsteigerung Ihrer Immobilie.

Für die Zukunft gerüstet
Details anzeigen
Für die Zukunft gerüstet

Glasfaser gilt als zukunftssichere Technologie, mit der deutlich höhere Datenübertragungsraten möglich sind als mit Kupfernetzen. So sind Sie auch für die hohen Datenaufkommen der Zukunft gewappnet.

Unterstützung & Service von NetCologne
Details anzeigen
Unterstützung & Service von NetCologne

Wir stehen Ihnen von Beginn an zur Seite und schließen Sie Schritt für Schritt an unser Glasfasernetz an. So ist der Ausbau für Sie ganz unkompliziert.

Ausbaustatus prüfen

Finden Sie heraus, ob sich Ihr Gebäude in unserem Glasfaser-Ausbaugebiet befindet.

FTTH-Neubaugebiete im Überblick

Wir bauen in folgenden Neubaugebieten FTTH aus:

Dormagen
Nievenheim

Köln
In den Kämpen

Leverkusen
Hitdorf
 

Pulheim
Am Bachufer/Pulheimer Bach BP114
 

 

Glasfaseranschluss beantragen

Sie wohnen in einem FTTH-Neubaugebiet? Dann nehmen Sie jetzt Kontakt auf und lassen Sie sich zu einem Glasfaseranschluss von NetCologne beraten.

Hausinterne Verkabelung

Bereiten Sie die Leitungswege in Ihrem Wohngebäude für Ihren neuen Glasfaseranschluss vor.

Mehr erfahren

Häufige Fragen zum Glasfaseranschluss

Was ist Glasfaser?

Bei einem Glasfaseranschluss werden Daten mittels Lichtsignalen übermittelt. Die Datenübertragung erfolgt durch ein sogenanntes Glasfaserkabel. Eine Glasfaserleitung besteht aus hunderten, dünnen Glasfasern, die von außen mit einer lichtundurchlässigen Kunststoffschicht geschützt werden. Durch die optische Datenübertragung werden Störeinflüsse verringert und es können signifikant höhere Verbindungsgeschwindigkeiten erzielt werden.

Was ist der Unterschied zwischen DSL und Internet über Glasfaser?

Klassische DSL-Anschlüsse werden über Kupferleitungen angebunden. Moderne, zukunftssichere Internetanschlüsse werden direkt über Glasfaser angeschlossen.
Im Gegensatz zur Glasfaser wird die Übertragungsfähigkeit von Kupferkabeln durch zwei Faktoren eingeschränkt:

  1. Je länger das Kabel, desto geringer die nutzbare Bandbreite
  2. Kupferkabel sind störanfälliger gegenüber äußeren Einflüssen

Moderne Glasfaseranschlüsse können dagegen Daten auch über große Strecken verlustfrei und mit höchster Geschwindigkeit übertragen.
Mit FTTH (Fibre to the Home) und FTTB (Fibre to the Building) bringen wir unser leistungsstärkstes NetCologne Glasfasernetz direkt in Ihre Immobilie.

Was bedeutet die Abkürzung FTTH?

Fibre to the Home (FTTH) bedeutet Glasfaser bis ins Haus - beziehungsweise direkt in den Wohnraum. Dabei wird eine unterirdische Glasfaserleitung mit minimalen Eingriffen von der Vermittlungsstelle über Ihr Grundstück bis in Ihre Immobilie verlegt. Neben der Hauseinführung wird ein Glasfaser-Hausanschluss-Kasten installiert. Von diesem zentralen Punkt aus können dann alle weiteren Räume, optimalerweise über eine für hohe Übertragungsraten geeignete Ethernet-Verkabelung (ab Cat 6A) mit Highspeed-Internet versorgt werden.

Was sind die Vorteile von FTTH?
  • Hohe Übertragungsraten für Highspeed-Internet mit bis zu 1 Gbit/s
  • Internet über Glasfaser ermöglicht flüssiges Video-Streaming in gestochen scharfer 4K-Qualität, Downloads/Uploads großer Datenmengen und das alles gleichzeitig
  • Blitzschnelle Reaktionszeiten – besonders wichtig für Online-Gaming
  • keine Bandbreiten-Verluste durch Kupferkabel – das Glasfaserkabel wird direkt bis in den Wohnraum verlegt
  • Zukunftssicherheit mit Datengeschwindigkeiten, die aktuellen Bandbreitenanforderungen weit voraus sind

 

Wie kann ich einen Glasfaseranschluss beauftragen?

Sie haben Interesse Ihre Immobilie an unser NetCologne Glasfasernetz anschließen zu lassen? Die Experten unseres Bauherren-Service-Teams beraten Sie gerne unter der Rufnummer 0221 2222-5532.
Immer montags bis freitags von 08:00 – 20:00 Uhr und samstags von 08:00 – 16:00 Uhr.

Telefonische Beratung

Jetzt anrufen

E-Mail-Anfrage

Jetzt E-Mail schreiben
×