Glasfasernetz für die Region

NetCologne schließt immer mehr Wohngebäude in Köln und Umgebung an das leistungsstarke Glasfasernetz an. Bei Neubauten verlegen wir den Glasfaseranschluss direkt ins Wohngebäude (Fibre to the Home, FTTH). Dadurch sind nach dem Ausbau Geschwindigkeiten von bis zu 1.000 Mbit/s (1 Gbit/s) möglich.

Ob wir Ihr Wohngebäude mit Glasfaser anschließen können, erfahren Sie über unseren Ausbaucheck. Sollten Sie einen Neubau planen und noch keine Adresse haben, finden Sie hier eine Übersicht, in welchen Neubaugebieten wir ausbauen.

Bitte beachten Sie, dass jedes Bauvorhaben individuell ist und daher eine persönliche Beratung für eine verbindliche Auskunft bezüglich der Anschlusstechnologie, der Kosten für den Hausanschluss und der Vorlaufzeit für den Ausbau erforderlich ist.

Ihre Vorteile als Eigentümer

Wertsteigerung Ihrer Immobilie

Mit unserer Glasfasertechnik rüsten Sie Ihr Haus mit modernster, zukunftssicherer Technologie aus.

Für die Zukunft gerüstet

Glasfaser gilt als zukunftssichere Technologie, mit der deutlich höhere Datenübertragungsraten möglich sind als mit Kupfernetzen.

Unterstützung & Service

Wir stehen Ihnen von Beginn an zur Seite und schließen Sie Schritt für Schritt an das Glasfasernetz an.

Kostengünstiger Anschluss

Je nach Ausbaugebiet ist der Anschluss an das Glasfasernetz von uns subventioniert oder sogar kostenfrei.

Neubaugebiete im Überblick

Sie planen einen Neubau und es liegt Ihnen noch keine Adresse vor?

Brühl
An der Schallenburg
Im Geildorfer Feld
Pehler Feldchen
Unter dem Dorf

Hürth
Efferen-West
Köttinger Straße

Köln
Sürther Feld
In den Kämpen
Friedensstraße
Schwester-Firma-Weg

Wesseling
Pareto

Sie planen einen Neubau und es liegt Ihnen noch keine Adresse vor?

Brühl
An der Schallenburg
Im Geildorfer Feld
Pehler Feldchen
Unter dem Dorf

Hürth
Efferen-West
Köttinger Straße

Köln
Sürther Feld
In den Kämpen
Friedensstraße
Schwester-Firma-Weg

Wesseling
Pareto

Dann prüfen Sie hier, ob sich Ihr zukünftiges Wohngebäude in den folgenden Neubaugebieten befindet:

Pulheim
Am Bachufer/Pulheimer Bach BP114
Planetenviertel BP113
Pulheimer Bach BP115

Dormagen
Nievenheim
Stürzelberg

Kerpen 
Vinger Weg

Leverkusen
Hitdorf
Alte Garten

Checkliste

Die folgenden Unterlagen und Angaben benötigen wir für Ihren Hausanschluss:

Auftrag für den Hausanschluss
Amtlicher Lageplan
Grundstückseigentümererklärung
Technischer Ansprechpartner (Architekt, Elektriker)
Geplanter Einzugstermin
Häufige Fragen zum Hausanschluss
Baut NetCologne an meiner Adresse aus?

Ob NetCologne an Ihrer Adresse ausbaut, erfahren Sie über unseren Ausbaucheck.

Was kostet der Hausanschluss?

Den Preis für den Hausanschluss können wir Ihnen im Rahmen der individuellen Beratung nennen. Bitte nehmen Sie hierzu Kontakt über unser Kontaktformular, per E-Mail an bauherrenservice@netcologne.de oder telefonisch über 0221 2222-5532 auf.

Welche Bandbreiten sind nach dem Ausbau bei mir verfügbar?

Wir bauen den Glasfaseranschluss direkt in Ihr Wohngebäude (Anschlusstechnologie FTTH), sodass bei Ihnen Bandbreiten bis zu 1.000 Mbit/s (1 Gbit/s) nach dem Ausbau verfügbar sind.

Wann muss ich den Hausanschluss beauftragen?

Der Zeitpunkt zur Beauftragung des Hausanschlusses hängt vom individuellen Aufwand ab und wird in einem persönlichen Beratungsgespräch erläutert. In der Regel sollten Sie sich bei einem Neubau mindestens 20 Wochen vor Ihrem geplanten Einzugstermin bei uns melden.

Welche Informationen benötigt NetCologne von mir?

Wir benötigen folgende Unterlagen von Ihnen: 

  • den Auftrag für den Hausanschluss
  • einen amtlichen Lageplan bei individueller Beauftragung (nicht in den von NetCologne ausgewiesenen Neubaugebieten)
  • eine Grundstückseigentümererklärung (GEE)
  • einen technischen Ansprechpartner (Architekt, Elektriker)
  • den Einzugstermin