Eigenes Endgerät

VDSL-Bitstream-Anschluss

Voraussetzung für die Nutzung eines eigenen Endgerätes an einem VDSL-Bitstream-Anschluss ist ein VDSL2- und Vectoring-fähiges Modem. Weiterhin müssen folgende Spezifikationen erfüllt werden:

  • Daten/Voice VLAN-ID, PPPoE (PAP)
  • VDSL2 ITU-T G.993.2, G993.5, Annex-B/-J
  • Vectoring ITU-T G.993.5 (> 50 Mbit/s)
  • VDSL-Profil 17A

 

Die Werte für die VLAN-Einstellungen lauten:

  • Daten und Voice VLAN-ID = 7

Ihr eigenes Endgerät erfüllt diese Anforderungen und Sie möchten dieses nutzen? Kein Problem: Als NetCologne-Kunde können Sie dieses ganz einfach und bequem in unserem OnlineService erledigen. Melden Sie sich hierzu mit Ihrer Kundenummer und Ihrem Kundenkennwort an und über „Produkte“ und „Optionen verwalten“ haben Sie die Möglichkeit, ein eigenes Endgerät für Ihren Anschluss zu beauftragen.

Allgemeine Hinweise zur Kompatibilität

Folgende Geräte des Herstellers AVM sind von uns an dieser Anschlussart getestet und werden empfohlen:

  • FRITZ!Box Fon 7360
  • FRITZ!Box Fon 7490

Selbstverständlich können Sie auch andere Endgeräte verwenden, sofern Sie die o.g. technischen Voraussetzungen erfüllen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Garantie übernehmen können, dass sämtliche am Markt erhältliche Geräte an unseren Anschlüssen fehlerfrei funktionieren. Dies gilt selbst dann, wenn ein Gerät die o.g. technischen Voraussetzungen grundsätzlich erfüllt, da es immer Wechselwirkungen im Accessnetz geben kann, die Fehlfunktionen im Zusammenspiel mit fremder Hardware auslösen.

Die gute Nachricht: Wenn Sie zunächst ein eigenes Endgerät ausprobieren möchten und später feststellen, dass es an unserem Anschluss doch nicht funktioniert, können Sie jederzeit einen von NetCologne ausgegebenen Router zu vergünstigten Preisen erwerben.