Was ist FTTH?

FTTH (Fibre to the Home) bezeichnet eine Anschlussmethode, bei der das Glasfaserkabel direkt ins Haus hinein verlegt wird. Damit teilen Sie die Leitung nicht mehr mit weiteren Anwohnern und genießen das schnellstmögliche Internet ohne Verzögerung mit voller Kapazität.

Stabiles Internet
Glasfaser-Highspeed bis zu 1 Gbit/s und perspektivisch noch mehr, ohne Bandbreiten-Verlust.
Parallele Internetnutzung
Auf mehreren Geräten flüssiges Streamen, Online-Gaming, Transfer großer Datenmengen, Home-Office und Smart-Home.
Blitzschnelle Reaktionszeit
Besonders wichtig für Online-Gaming.
Anschluss oft kostenlos
Der Glasfaseranschluss ist in vielen Ausbaugebieten subventioniert, in einigen Gebieten sogar kostenlos.
Wertsteigerung
Mit unserer Technologie erhält Ihre Immobilie ein modernes und zukunftssicheres Ausstattungsmerkmal.
Internet für heute & morgen
Glasfaser ist die zukunftssichere Technologie und zusätzlich ist sie deutlich nachhaltiger, als Kupfernetze.

Die 3 wichtigsten Phasen des Ausbaus.

Glasfaser Bauablauf

Nach Beauftragung binden wir Ihr Haus an unser NetCologne Glasfasernetz an. Diese erfolgt durch ein Leerrohr zum Keller bzw. Hausanschlussraum.

Mehr zur Bauphase
Glasfaserhausanschluss

Unser Techniker installiert neben der Hauseinführung den Hausanschlusskasten und übergibt das Signal an den Netzabschluss. Von dort erfolgt die Verkabelung. 

Mehr zum Hausanschluss
Verkabelung & Inbetriebnahme

Nach erfolgreicher Verkabelung übernehmen wir die Installation des Routers und nehmen weitere gewünschte Produkte in Betrieb. 

Mehr zur Verkabelung
Häufig gestellte Fragen zu FTTH:
Was ist Glasfaser?

Bei einem Glasfaseranschluss werden Daten mittels Lichtsignalen übermittelt. Die Datenübertragung erfolgt durch ein sogenanntes Glasfaserkabel. Eine Glasfaserleitung besteht aus hunderten, dünnen Glasfasern, die von außen mit einer lichtundurchlässigen Kunststoffschicht geschützt werden. Durch die optische Datenübertragung werden Störeinflüsse verringert und es können signifikant höhere Verbindungsgeschwindigkeiten erzielt werden.

Wie kann ich einen Glasfaseranschluss beauftragen?

Sie haben Interesse Ihre Immobilie an unser NetCologne Glasfasernetz anschließen zu lassen? Die Experten unseres Bauherren-Service-Teams beraten Sie gerne unter der Rufnummer 0221 2222-5532.
Immer montags bis freitags von 09:00 – 17:00 Uhr.

Was ist der Unterschied zwischen DSL­ und Internet über Glasfaser?

Klassische DSL-Anschlüsse werden über Kupferleitungen angebunden. Moderne, zukunftssichere Internetanschlüsse werden direkt über Glasfaser angeschlossen.
Im Gegensatz zur Glasfaser wird die Übertragungsfähigkeit von Kupferkabeln durch zwei Faktoren eingeschränkt:

  • Je länger das Kabel, desto geringer die nutzbare Bandbreite
  • Kupferkabel sind störanfälliger gegenüber äußeren Einflüssen

Moderne Glasfaseranschlüsse können dagegen Daten auch über große Strecken verlustfrei und mit höchster Geschwindigkeit übertragen.
Mit FTTH (Fibre to the Home) und FTTB (Fibre to the Building) bringen wir unser leistungsstärkstes NetCologne Glasfasernetz direkt in Ihre Immobilie.

Gibt's noch Fragen?

Ruf uns an

0221 2222-5532

Unsere Experten vom Bauherren-Service stehen Ihnen Montag bis Freitag von 9:00 bis 17:00 Uhr für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Jetzt anrufen
Schreib uns

Schreiben Sie uns eine E-Mail an glasfaser@netcologne.de - wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

Schreib uns

Schreiben Sie uns über das Kontaktformular und wir helfen Ihnen weiter - versprochen.

Zum Kontaktformular