Daten und Fakten

Unternehmen:
NetCologne Gesellschaft für Telekommunikation mbH

Geschäftstätigkeit:
Als regionaler Netzbetreiber versorgt die NetCologne GmbH das Rheinland mit zukunftssicherer Kommunikationstechnologie.

Verbreitungsgebiet:
Großraum Köln/Bonn/Aachen mit den umliegenden Kreisen und Gemeinden (z.B. Stadt Leverkusen, Rhein-Erft-Kreis, Rhein-Sieg-Kreis, Rheinisch-Bergischer Kreis und Teile des Rhein-Kreis Neuss).

Gründung:
31. Oktober 1994

Gesellschafter:
GEW Köln AG (100%)

Stammkapital:
9.210.000 EURO

Geschäftsführer:
Timo von Lepel, Mario Wilhelm

Mitarbeiter:
898 (inkl. Auszubildende/Dualstudenten)

Leistungsangebot: Zum Produktangebot gehören neben klassischen Telefonie-, Internet- Mobilfunk- und TV-Diensten auch professionelle IT- und Rechenzentrumsleistungen für Unternehmen.

Kundenanschlüsse:
371.000 Privatkunden-Anschlüsse Festnetz (davon 258.000 über eigene Glasfaserinfrastruktur)
235.000 TV-Kunden-Anschlüsse
14.000 Mobilfunk-Kunden-Anschlüsse 

Länge des eigenen Glasfasernetzes:
26.500 km

Investitionen in Glasfaserausbau:
~ 35 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2017)

Umsatz:
266 Mio. Euro (Geschäftsjahr 2017)

Jahresergebnis:
7,2 Mio. Euro vor Steuern (EBT, Geschäftsjahr 2017)

Adresse:
NetCologne GmbH
Am Coloneum 9
50829 Köln
www.netcologne.koeln
www.facebook.com/netcologne