Schnelles Internet für Witten: NetCologne eröffnet Shop in der Innenstadt

Köln, 05.10.2017

Rund ein Drittel der 32.000 Haushalte ist inzwischen an das neue Glasfasernetz in Witten angeschlossen. Seit Anfang des Jahres baut der regionale Telekommunikationsanbieter NetCologne gemeinsam mit Kooperationspartner innogy die schnellen Leitungen in Witten-Mitte, Heven, Annen, Rüdinghausen und Buchholz aus. Mit den fortschreitenden Bauarbeiten wird für die Anwohner nun auch eine persönliche Anlaufstelle geschaffen: Ab sofort ist NetCologne mit einem eigenen Shop vor Ort.

„Als regionaler Anbieter ist es für uns wichtig, dass wir den Menschen innerhalb unseres Versorgungsgebiets nah sind. Mit unserem neuen Shop schaffen wir deshalb nun die Möglichkeit zur persönlichen Beratung vor Ort. Die Anwohner können sich hier in Ruhe zu den Vorteilen des neuen Netzes und der Technik beraten lassen und erhalten somit die passende Lösung für ihr Nutzungsverhalten“, sagt NetCologne Privatkunden-Bereichsleiter Ulf Menssen.

„Es ist schön, dass immer mehr Bürgerinnen und Bürger in Witten jetzt auf die digitale Überholspur kommen und das neue Angebot nutzen können“, freut sich Wittens Bürgermeisterin Sonja Leidemann. „Besonders für Familien, in denen häufig gleichzeitig im Internet gesurft wird  oder für das Arbeiten im Homeoffice sind stabile und leistungsstarke Verbindungen das A und O.“

Angebot zur Shop Eröffnung
Über das neue Netz sind für die Anwohner Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s möglich. Aktuell erhalten Neukunden alle Doppel-Flats (Telefonie und Internet) in den ersten sechs Monaten für 17,90 Euro - unabhängig der gewählten Geschwindigkeit (25, 50 oder 100 Mbit/s). Danach gelten die regulären Preise für die jeweils gewählte Bandbreite. Interessierte Wittener, die den Vertrag im neuen NetCologne Shop abschließen, erhalten bis zum 30. September zudem einen extra Bonus in Höhe von 50 Euro.

Aktueller Ausbaustand
Bis heute wurden in Witten ca. 50 der insgesamt 60 Kilometer Glasfaserleitungen von Kooperationspartner innogy unterirdisch eingezogen und 160 der 200 neuen Technikgehäuse in den Wohngebieten aufgestellt. Nach dem aktuellen Baufortschritt werden bis Ende Dezember rund 80 Prozent der Haushalte an das NetCologne-Netz angeschlossen sein. Der Ausbau der restlichen 20 Prozent erfolgt im ersten Quartal 2018. Die Freischaltungen verlaufen dabei schrittweise über das gesamte Ausbaugebiet verteilt. Sobald ein Technikgehäuse in einem Stadtteil angeschlossen wurde, können die darüber versorgten Anwohner auf das neue Netz wechseln. Bei Interessierten, die sich bereits für einen NetCologne-Anschluss registriert haben, wird der Wechselprozess automatisch in die Wege geleitet.

Weitere Informationen sind online über www.netcologne.de/witten oder unter der Rufnummer 0221 2222-800 erhältlich. Geschäftskunden können sich unter 0800 2222-550 beraten lassen oder Fragen an business@netcologne.de richten.

NETCOLOGNE Shop Witten
Bahnhofstraße 21, 58452 Witten
Öffnungszeiten:
Mo–Fr 9.30–14.00 Uhr und 14.30–18.30 Uhr
Sa 9.30–14.00 Uhr