Schnelles Internet für Kerpen: Glasfaserausbau abgeschlossen!

Köln, 05.08.2016

Gute Nachrichten für die Kolpingstadt: Rund ein Jahr nach dem Start des groß angelegten Glasfaserausbaus durch NetCologne und RWE sind die Arbeiten in Kerpen jetzt abgeschlossen. Damit sind im gesamten Stadtgebiet für die Anwohner fast flächendeckend Anschlüsse mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s verfügbar. Zum Ausbauabschluss macht der NetCologne Info-Bus vor Ort Halt.

Anfang dieses Jahres wurden bereits das Kerpener Zentrum sowie die Stadtteile Mödrath, Sindorf, Türnich und das Neubaugebiet Vogelrutherfeld an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen. Jetzt sind auch die restlichen vier Stadtteile Horrem, Balkhausen, Buir und Brüggen sowie das Gewerbegebiet Türnich mit den modernen Glasfaserleitungen ausgestattet. Blatzheim und Bergerhausen wurden bereits 2014 durch die Kooperationspartner erschlossen. „Es freut uns sehr, dass die Kerpener jetzt großflächig auf der Datenautobahn surfen können“, sagt Bürgermeister Dieter Spürck. Nicht nur für Privatleute, sondern auch für die Gewerbetreibenden sei das ein wichtiger Standortvorteil.

100 Mbit/s für 25.000 Haushalte
Dank des Ausbaus können nun rund 25.000 Privathaushalte und zusätzlich 700 Firmen von Surfgeschwindigkeiten mit bis zu 100 Mbit/s profitieren. Dafür wurden im gesamten Stadtgebiet 40 Kilometer Glasfaserkabel von Kooperationspartner RWE verlegt und mit 127 NetCologne-Technikgehäusen verbunden. Zusätzlich wurde die neue Vectoring-Technologie eingebaut, sodass Störsignale auf den letzten Metern Kupferleitung neutralisiert werden und die Daten dadurch schneller in die Haushalte fließen können.

Wechsel auf das Glasfasernetz
Schon jetzt surfen mehr als 1.000 Kunden auf den neuen Leitungen in Kerpen. Die Anwohner aus Horrem, Balkhausen, Buir und Brüggen sowie Firmen aus dem Gewerbegebiet in Türnich können ab sofort ebenfalls auf das Glasfasernetz wechseln. Wie schnell der Wechsel stattfinden kann, hängt von der Vertragslaufzeit beim bisherigen Anbieter statt. NetCologne-Bestandskunden können bereits während ihres laufenden Vertrages auf die höheren Bandbreiten wechseln.

NetCologne Info-Bus
In der zweiten Augustwoche macht der NetCologne Info-Bus in Kerpen vor Ort Halt. Passend zum Ausbauabschluss können sich Bürgerinnen und Bürger hier noch einmal zum Anschlusswechsel sowie zu aktuellen Produkten und Tarifen beraten lassen. Der Info-Bus macht an folgenden Stationen Halt:

  • 08. bis 10. August: Am Markt, 50169 Kerpen-Türnich
  • 11. bis 13. August: Kerpener Str. (Höhe Hausnummer 181),
    50170 Kerpen-Sindorf

Die Öffnungszeiten sind täglich von 11.00 bis 19.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr. Weitere Informationen erhalten Interessierte auch online unter www.netcologne.de/kerpen oder telefonisch unter 0800 2222-800. Geschäftskunden können sich unter 0800 2222-550 beraten lassen oder Fragen an business@netcologne.de richten.

Anmerkung: Ein Technikgehäuse im Horremer Gewerbegebiet konnte bislang noch nicht vollständig angeschlossen werden, da hierzu ein Privatgrundstück gequert werden sollte und umfassendere Abstimmungen notwendig sind. NetCologne geht aktuell davon aus, dass bis Herbst auch dieser Schaltkasten an das moderne Glasfasernetz angeschlossen ist. Davon betroffen sind rund 50 Nutzungseinheiten, die hierzu gesonderte Informationen erhalten.