Schnelles Internet für Erftstadt: Glasfaserausbau im Endspurt!

Köln, 28.07.2016

Gute Neuigkeiten für Erftstadt: Köttingen, Kierdorf und Herrig sind jetzt an das Glasfasernetz der NetCologne angeschlossen. Die Anwohner können hier ab sofort auf das neue Netz wechseln und mit bis zu 100 Mbit/s durchs World Wide Web surfen. Der Glasfaserausbau in Erftstadt geht damit nun in den Endspurt! Für interessierte Bürgerinnen und Bürger macht der NetCologne Info-Bus Anfang August noch einmal vor Ort Halt.

Bereits im Frühjahr dieses Jahres wurden die beiden Stadtteile Liblar und Blessem mit schnellen Internetleitungen von NetCologne und RWE ausgebaut. Mit der Fertigstellung von Köttingen, Kierdorf und Herrig sind jetzt drei weitere Stadtteile an das moderne Glasfasernetz angeschlossen. Damit sind über 90 Prozent des Glasfaserausbaus beendet und der Großteil der Anwohner kann jetzt von Surfgeschwindigkeiten mit bis zu 100 Mbit/s profitieren.

Ausbau in den letzten Zügen
Schon heute sind alle 75 Technikgehäuse im gesamten Erftstädter Stadtgebiet aufgestellt und 28 Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Derzeit wird im letzten Stadtteil Lechenich die aktive Technik in die Schaltkästen gebaut und mit den neuen Glasfaserleitungen verbunden. Voraussichtlich Ende August werden dann auch hier die Arbeiten beendet und damit Erftstadt vollständig an das Glasfasernetz angebunden sein.

NetCologne Info-Bus vor Ort
In der Woche vom  01. bis 06. August macht der NetCologne Info-Bus in Erftstadt Halt. Auf dem Parkplatz des Real-Marktes (Gustav-Heinemann-Straße 2, 50374 Erftstadt) können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger noch einmal vor Ort zu aktuellen Produkten und Tarifen oder zum Anschlusswechsel beraten lassen. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 11.00 bis 19.00 Uhr und am Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr.

Weitere Informationen sind zudem online unter www.netcologne.de/erftstadt erhältlich oder telefonisch unter der Rufnummer 0800 2222-800. Geschäftskunden können sich unter 0221 2222-550 beraten lassen oder Fragen an business@netcologne.de richten.