Neue Sender und Programmpakete bei NetCologne

Köln, 27.08.2012

Ab 1. September speist die NetCologne GmbH mehrere neue Sender in ihr Kabelnetz ein, darunter RTL Nitro HD und RTL Living HD. Kunden des Kölner Unternehmens sowie der Tochterfirma NetAachen können damit nun 48 High-Definition-Sender empfangen.

Mit den neuen Sendern SWR HD, 3sat HD und KI.KA HD, die ab September kostenfrei zur Verfügung stehen, sind über das NetCologne-Kabel, welches auch die Kunden der Aachener Tochterfirma versorgt, alle derzeit verfügbaren HD-Sender von ARD und ZDF zu empfangen. Das Angebot frei empfangbarer Sender wird außerdem durch die Shopping-Kanäle QVC HD und QVC Beauty ergänzt. Parallel dazu modifiziert NetCologne sein hauseigenes Pay-TV-Angebot. Neu im Portfolio sind die Sender RTL Living HD, FOX HD, National Geographic HD, Spiegel TV Wissen HD und Bon Gusto.


Zudem gibt es eine neue Paketstruktur. Das neue Paket "Unterhaltung" enthält zwölf ausgewählte Sender, die unter anderem Filme, Serien, Dokumentationen und Kinderprogramme ausstrahlen. Es kostet 9,95 Euro pro Monat. Wesentlich umfangreicher ist das Paket "Unterhaltung Extra" für 16,95 Euro monatlich. Es umfasst insgesamt 26 Sender, davon sechs im HD-Format (z.B. National Geographic HD und FOX HD). Neukunden können das Programmpaket "Unterhaltung Extra" nur in Verbindung mit dem Kabelanschluss Premium +HD buchen und kommen so in den Genuss von 16 HD-Sendern. Für 7,95 Euro im Monat kann "Männer & Sport" bezogen werden. Das  Paket enthält acht Sender, die unter anderem weltweiten Fußball, Live-Matches aus der amerikanischen National Football League sowie Erotik bieten.

Weitere Änderungen: Die Mindestvertragslaufzeit für alle NetCologne-Programmpakete wird von bislang 24 auf nur noch 12 Monate reduziert. Gleiches gilt auch für den "Kabelanschluss Premium +HD" und das Mieten von Hardware. Neukunden, die den "Kabelanschluss Premium +HD" buchen, erhalten das Programmpaket "Unterhaltung Extra" zwei Monate kostenlos.

Detaillierte Informationen ab 1. September unter www.netcologne.de/tv