NetCologne Talent Cup: Junge Fußballer präsentieren sich beim 1. FC Köln

Köln, 26.03.2014

NetCologne setzt auf die Jugend: In Kooperation mit dem NetCologne SportsLab und der Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln sucht das Kölner Unternehmen junge Fußballtalente aus der Region. Unter der Schirmherrschaft von FC-Torhüter Timo Horn haben 24 Nachwuchstalente im Alter von 10 bis 14 Jahren die Chance, vor dem Heimspiel des 1. FC Köln gegen den FC St. Pauli den Talentscouts ihr Können zu zeigen – im direkten Duell mit einer Jugendmannschaft des FC.

Ob eine passgenaue Flanke, ein gezielter Schuss in den Winkel oder ein geschicktes Dribbling  – NetCologne macht es jungen Fußballern möglich, sich und ihre Fähigkeiten den Talentsuchern und Nachwuchstrainern des 1. FC Köln zu zeigen. Auf www.netcolognetalentcup.de können sich die Talente ab sofort bis zum 13. April 2014 mit einem eigenen Video bewerben.

Ein Expertenteam der FC-Nachwuchsabteilung um U15-Trainer Carsten Cullmann und Schirmherr Timo Horn wird aus den eingereichten Videos 24 Talente aussuchen. Sie treten am 4. Mai 2014 um 11 Uhr gegen eine Nachwuchsmannschaft des FC auf den Wiesen am RheinEnergie-Stadion an, bevor im Anschluss daran die Profis ihr letztes Heimspiel dieser Saison gegen St. Pauli absolvieren. Bereits am 30. April laden NetCologne und der 1. FC Köln die Gewinner zu einem Vorbereitungstraining ein. Es wird vom ehemaligen FC-Spieler und jetzigen Jugendtrainer Carsten Cullmann geleitet.

Timo Horn, Schirmherr des NetCologne Talent Cup und aktuelle Nummer Eins im Tor des 1. FC Köln, freut sich auf die gemeinsame Talentsuche: „Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie extrem gut manche Kinder schon Fußball spielen. Umso wichtiger ist es, früh sein Können zu zeigen, um entsprechend gefördert zu werden. Ich bin gespannt auf unsere Bewerber!“

NetCologne unterstützt zusätzlich zu seinem Engagement beim 1. FC Köln und als Namenssponsor des NetCologne FC-TV seit 2008 auch das Sportslab des 1. FC Köln. Hier werden nicht nur die eigenen Spiele und die der Gegner ausgewertet, sondern auch Spieler gesichtet. Mithilfe der von NetCologne zur Verfügung gestellten IT-Infrastruktur ist es dem 1. FC Köln möglich, im Sportslab hoch professionelle Video-Analysen durchzuführen.

Weitere Informationen unter www.netcolognetalentcup.de