Großes Herz für kleine Jecken: 2.000 Euro für den Tanzverein Kajüte Müsjer

Köln, 02.03.2019

Die Kajüte Müsjer mit Nicole Lichtblau (Leiterin Sponsoring NetCologne) und Ralf Wißner (GF Kajüte Müsjer) bei der Scheckübergabe in den Balloni Hallen.

Auch in diesem Jahr starteten NetCologne und die Veranstalter von Loss mer singe eine Spendenaktion zugunsten des Kölner Kinder-Karnevals. Unter dem Motto „Großes Herz für kleine Jecken“ wurden parallel zu den Loss mer singe Events „Bilder mit Herzen“ gesammelt. Für jedes Foto spendete NetCologne 5 Euro zugunsten des Tanzvereins Kajüte Müsjer.

2.000 Euro für die Kajüte Müsjer
Über einen Zeitraum von vier Wochen sind so während der Loss mer singe Veranstaltungen und darüber hinaus insgesamt 310 Fotos zusammen-gekommen. Die Spendensumme von 1.550 Euro wurde heute offiziell bei der Abschlussparty von Loss mer singe in den Balloni Hallen bekannt gegeben und von NetCologne aufgrund des besonderen Engagements des Vereins noch einmal auf 2.000 Euro aufgerundet.

Die Kajüten Müsjer freuten sich über das schöne Ergebnis: „Wir können diese Spende für unsere Vereinskasse sehr gut gebrauchen, da immer wieder viele Aufwendungen durch Tour-Busse, neue Kostüme oder auch eine Jugendfreizeit anfallen. Und unsere Müsjer hatten jede Menge Spaß bei der Aktion“, sagt  Ralf Wißner, Geschäftsführer des Vereins. „Ein großes Dankeschön an NetCologne für diese tolle Unterstützung.“

„In vielen Karnevalsgesellschaften sind Kindertanzcorps aktiv und bilden eine wichtige Säule für den Nachwuchs im Karneval. Das möchten wir honorieren und die Vereine bei ihrer wertvollen Arbeit unterstützen“, erklärt Nicole Lichtblau, Leitern Sponsoring bei NetCologne, das Engagement des Kölner Unternehmens. Auch im nächsten Jahr soll die Aktion weitergehen.

 

×