Kostenfreies WLAN für alle!

Kostenfreies Internet für alle!

Die Dom-Stadt hat ein eigenes öffentliches WLAN-Netz: HOTSPOT.KOELN. Hierüber können Besucher und Bewohner kostenfrei im Internet surfen – egal ob beim Sightseeing, beim Schlendern durch die Altstadt oder bei der Arbeit im Café. Heute sind bereits viele publikumsstarke Plätze an das WLAN-Netz angebunden und mehr als 400 Hotspots in der Stadt installiert. Im Durchschnitt wählen sich knapp 30.000 Nutzer täglich in das Netz ein. 

So einfach geht’s

Das Einloggen in das HOTSPOT.KOELN-Netz geht schnell: Über die WLAN-Einstellungen des Handys HOTSPOT.KOELN auswählen, den Internetbrowser öffnen, kurz den AGB´s zustimmen und schon kann es los gehen. Der kostenfreie Zugang ist für eine Stunde möglich, danach erfolgt eine automatische Abmeldung. Bei Bedarf ist ein kostenfreies Einwählen jedoch direkt wieder möglich – so oft man will.

 

Viel Spaß beim Surfen!

Überall, wo die HOTSPOT.KOELN-Schilder zu sehen sind, können Sie das kostenfreie WLAN-Netz von NetCologne nutzen.