Ihre ausführlichen Multimedia-Mitteilungen mit Text, Sounds, Bildern und/oder Videos

Mit einer MMS können Sie nicht nur längere Texte, sondern auch Sounds, Bilder und sogar kurze Videosequenzen verschicken. Und das alles in einer einzigen Nachricht – so einfach wie bei einer SMS. Voraussetzung ist natürlich ein MMS- fähiges Handy.
Hinweis: Machen Sie ein tolles Foto mit der integrierten Digitalkamera Ihres Handys, fügen Sie ein wenig Text hinzu und senden Sie das Ganze umgehend an Ihre Freunde!

So aktivieren Sie MMS

Mit erstmaligem Einlegen der SIM-Karte von NetCologne werden die für MMS erforderlichen Parameter automatisch auf Ihrem Handy eingerichtet. Eine Übersicht der einzelnen Parameter, die konfiguriert werden, finden Sie unter Wichtige Daten. Solange Sie noch keine MMS versendet haben, betrachtet NetCologne Ihr Mobilfunkgerät als nicht MMS- fähig. Der Empfang von MMS mit Ihrem Handy ist daher zunächst nicht möglich. Anstelle einer MMS erhalten Sie eine SMS mit dem Hinweis, daß Sie eine MMS erhalten haben, und Angaben, wie Sie sich die MMS über das Internet abrufen können.
Hinweis: Um den MMS- Empfang mit Ihrem Handy zu ermöglichen, ist das erstmalige Versenden einer MMS erforderlich.

MMS versenden

Zum Versenden einer MMS wählen Sie bitte den entsprechenden Menüpunkt im Bereich „Nachrichten“ oder „Mitteilungen“ Ihres Handys.

Geben Sie nun den Text über die Handy-Tastatur ein und hängen Sie wahlweise Sounds, Bilder und/oder Videos an. Diese können Sie hierbei über die entsprechende Aufnahmefunktionalität in Ihrem Handy selbst erstellen.

Wenn die MMS fertig ist, geben Sie die Nummer des Empfängers ein oder wählen einen Eintrag aus dem Telefonbuch aus und folgen einfach den Anweisungen im Display, um die Nachricht zu versenden.

MMS empfangen

Eine MMS empfangen Sie ganz automatisch. Je nach Handy-Modell erscheint dann im Display das Symbol oder der Text „Multimedia-Mitteilung erhalten“. Wie Sie diese MMS öffnen und lesen können, entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Handys. In der Regel erfolgt dies jedoch sehr schnell und einfach über direkten Tastendruck.
Hinweise: Da es beim Versenden und Empfangen von MMS einige handyspezifische Besonderheiten geben kann, lesen Sie bitte auch die Bedienungsanleitung Ihres Handys.

MMS können in alle nationalen Mobilfunknetze und aus dem Ausland versendet werden (sofern dieser Dienst vom jeweiligen Netzbetreiber unterstützt wird). Gleiches gilt für den Empfang einer MMS.

Eine MMS kann eine maximale Größe von 300 KB haben.

Sollten Sie zum Zeitpunkt des MMS- Versands an Sie Ihr Handy nicht eingeschaltet haben, wird die MMS im NetCologne- Mobilfunknetz zunächst zwischengespeichert und während der nächsten 48 Stunden eine automatisierte wiederholte Zustellung vorgenommen, sobald Sie Ihr Handy wieder einschalten. Allerdings wird die für Sie bestimmte MMS gelöscht, wenn zwischen dem Zeitpunkt des Versands und dem Zeitpunkt des Einschaltens mehr als 48 Stunden vergangen sind.

Der Versand von MMS in ausländische Mobilfunknetze wird zurzeit nicht unterstützt.