Köln, 26.11.2010

Jetzt wird die NetCologne Doppel-Flat zum Entertainer

Das Kölner Telekommunikationsunternehmen NetCologne und Sony Music gehen exklusiv die deutschlandweit erste Kooperation zwischen einem Internet-Service-Provider und einem Major-Label ein. Ergebnis der Zusammenarbeit ist ein außergewöhnliches Angebot: eine Doppel-Flat für Telefon und Internet – und dazu zwölf Monate lang kostenloseMusik-Downloads.

Die NetCologne Doppel-Flat umfasst einen schnellen Internet-Anschluss mit Flatrate, dazu unbegrenztes Telefonieren ins deutsche Festnetz, beides ab 29,90 Euro pro Monat. In der Premium-Version bietet sie darüber hinaus einen besonders schnellen und komfortablen Service. Beide Tarife werden auch vom Schwesterunternehmen NetAachen angeboten.

Ab jetzt wird diese Doppel-Flat musikalisch: Neukunden, aber auch Bestandskunden, die ihren Vertrag verlängern, profitieren von der Kooperation mit Sony Music und können zwölf Monate lang in der neuen NetCologne/NetAachen Online-Musicbox kostenlos jeden Monat zehn mp3-Songs herunterladen. Neukunden einer Doppel-Flat kommen zudem in den Genuss weiterer Vorteile, etwa dem Wegfall der  DSL-Bereitstellungskosten, dem Erlass der Grundgebühr für zwei Monate sowie stark vergünstigter DSL-Hardware ab 0,- Euro.

Die Auswahl in der Musicbox ist riesig: Unter https://musicbox.netcologne.de stehen über 500.000 mp3-Titel von rund 13.000 Künstlern zum Download bereit – von Elvis bis Shakira, von Christina Aguilera bis ZZ Top. Und die Auswahl wächst weiter, denn auch künftige Veröffentlichungen von Sony Music werden eingestellt. Darüber hinaus ist die Musicbox auch ein klassischer CD-Shop und bietet die Möglichkeit, Musikvideos online anzuschauen.

Stephan Bramey, Leiter Marketing/Produktmanagement im Bereich Privatkunden, freut sich schon auf das neue Angebot. „Menschen lieben Musik, und das über alle Generationen“, sagt er. „Sie verbinden mit Songs persönliche Erinnerungen und warten mit Vorfreude auf die Neuveröffentlichungen ihres Lieblingskünstlers. Diesen Kundenbedürfnissen werden wir in der Kooperation mit Sony Music gerecht.“