Bildstörung auf ARD

 

In vielen Gebieten wurde aktuell die Ausstrahlung des digitalen Radios DAB+ (Digital Audio Broadcasting) eingeführt. Für die Übertragung der Radiosender werden die gleichen Frequenzen, wie im analogen Kabelfernsehen für ARD genutzt. Bei älteren, nicht ausreichend abgeschirmten Antennenkabeln zwischen Anschlussdose und Fernsehgerät kann es in wenigen Fällen zu Bildstörungen kommen, insbesondere wenn Sie in der Nähe einer DAB+ Sendeanlage wohnen.

Das Netz der NetCologne ist an jeder Stelle ausreichend abgeschirmt und geprüft, so dass Sie im Falle von Störungen selbst die Fehlerursache beheben können. Sofern die Störungen nicht mit den unten genannten Maßnahmen behoben werden können, bitten wir Sie mit Ihrem Vermieter in Kontakt zu treten, da in diesem Fall ein von ihm betriebenes Hausnetz vorliegt.

Es ist wichtig, die Störungsquelle zu eliminieren, da im Zuge des DAB+ Ausbaues weitere Doppelbelegungen von Frequenzen vorgenommen werden!

Woran liegt es, dass ich nur auf einem Sender eine Störung habe?

Mehr lesen...

Was kann ich dagegen tun?

Mehr lesen...

Was ist DAB+?

Mehr lesen...

Wo kann ich mich darüber informieren, ob ich im DAB+ Verbreitungsgebiet wohne?

Mehr lesen...

Sämtliche Störungen dieser Art werden vermieden, wenn Sie den digitalen Kabelanschluss von NetCologne nutzen. Zudem erhalten Sie ein umfangreicheres TV-Angebot in besserer Qualität mit mehr Leistung.

Bessere Qualität

-

schärferes Bild, besserer Ton, besonders bei 44 HD-Sendern

Besseres Programm

-

rund 300 digitale TV- und Radiosender

Besserer Service

-

elektronischer Programmführer und Favoritenlisten

Bessere Geräte

-

mehr Funktionen

Was genau ist der Unterschied zwischen digitalem und analogem TV?

Mehr lesen...

Wie kann ich auf Digital-TV umsteigen?

Mehr lesen...

Ist der Umstieg zu Digital-TV für mich mit Zusatzkosten verbunden?

Mehr lesen...